EM-Spezial


20:44 H - Daumendrücken: Die Lokalmatadorinnen Tabea und Louisa Saamen vom Liemer RC starten jetzt für Deutschland. Eingereichter Spitzenwert: 128,60 Punkte.

20:45 H - Starke erste Minute, nur wenige Abzüge!

20:46 H
 - Nach 120 Sekunden stehen genau 125 Zähler auf der Anzeige.

20:47 H - Wechsel auf ein Rad nach der 3. Minute. 122,92 Punkte übrig. Es läuft wie Butter!

20:49 H - Applaus für den Lenkersitzsteiger/Schulerstand. Und der letzte Übergang sitzt! Abschlussdrehung ist perfekt - nur der Abgang, das gibt vielleicht noch mal Abzüge... Egal, das ist Gold!

20:49 H - Ja, die Punkte gehen doch noch runter. Statt rund 120 Zählern sind es am Ende "nur"113,19 Zähler. Da wurde das Ende wohl doch als Doppelsturz gewertet. Aber Tabea und Lousia Saamen haben es geschafft und holen das erste Gold dieser EM nach Deutschland!!!

20:53 H - Es folgt direkt die Siegerehrung: Tabea und Lousia Saamen (Deutschland/113,19 Punkte) gewinnen Gold vor den Schweizerinnen Sahra und Nathalie Walter, die mit 94,75 Zählern Silber holen. Auf den BronzerangValentine Rieb und Louise Rietsch fahren ausFrankreich vor (79,31).

20:57 H - Die Geschwister Saamen sind im EM-Trikot und haben die Medaille um. Jetzt gibts die Blumen und Ehrenpreise.

20:58 H - Bitte erheben Sie sich zur deutschen Nationalhymne!

 

21:00 H - Es folgt die Ehrenrunde auf den Schultern der Teamkameraden. Louisa und Tabea werden von ihren Trainierinnen, den Ex-Weltmeisterinnen Carmen und Ivone Carvalho(Portugal) durchs Rund getragen.

(Quelle: trickcycler.com)



dgbvsdv